Aktuelles zu Corona

Sehr geehrte Patienten,

Bitte finden Sie sich in der Akutsprechstunde ein oder kontaktieren uns vor dem Praxisbesuch telefonisch, falls Sie vermuten an COVID19 erkrankt zu sein, etwa, weil sie bereits einen positiven Schnelltest durchgeführt haben. Wir vereinbaren dann einen geeigneten Zeitpunkt für Ihren Praxisbesuch und die ggf. erforderliche Testung. Alternativ können Sie im Praxisflur in einem extra Bereich warten.

Leider beobachten wir auch Corona- Erkrankungen bei geimpften Personen. Bitte lassen Sie sich nicht von Desinformationen verunsichern, die die Wirksamkeit der Impfung infrage stellen. Der Anteil umgeimpfter Patienten mit schweren Verläufen ist gegenüber geimpften Personen um ein Vielfaches höher, siehe auch https://youtu.be/7NInAvTNRzs

Sie müssen vor dem Besuch unserer Praxis zwingend einen Mund-Nasen-Schutz anlegen. Dieser dient in erster Linie dem Fremdschutz der mit Ihnen wartenden Patienten und von uns als Praxispersonal. Sollten Sie im Einzelfall Ihren Schutz vergessen haben, können Sie eine Maske bei uns bekommen.

Halten Sie eine Tüte oder  Tasche bereit, um den Mundschutz bei der Untersuchung im Arztzimmer zu verstauen. Bitte legen Sie ihn NICHT auf dem Schreibtisch oder Stuhl  oder anderen öffentlich zugänglichen Flächen ab.

Aufgrund eines hohen Aufkommens an akut erkrankten Patienten bitten wir alle Beratungen und Untersuchungen, die Aufschub dulden, auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Danke für Ihr Verständnis

Ihr Praxisteam Dr. Richter-Kuhn

Dresden, im November 2021